^Back To Top
  
  
  

Start: Wilfersdorf

Radtour 31, Hobersdorf - Paasdorf - Hobersdorf

Streckenlange: 21,10 km
Radroute 31, Hobersdorf - Mistelbach - Paasdorf - Mistelbach - Hobersdorf
Eurovelo 9
Erstbefahrung: 27. Mai 2020
Hans Peter Hömstreit

 Zur Komoot-Seite: Oben in der Karte auf "KOMOOT" klicken    (Bei Komoot ist keine Anmeldung notwendig - scrollen Sie bitte dort nach unten)
(Aktive Karte mit Höhenprofil, Karte zum PDF-Download, GPX-Datei zum Download, Streckenbeschreibung, Bilder)

Schwierigkeitsgrad:

 Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel 

Streckenbeschreibung:

Spielwiese Hobersdorf:
WC, Trinkwasser, Bänke, Schatten, Spielgeräte, Vereinswald, E-Bike Ladestation:
Schlossparkplatz, vor Gemeindeamt, Innenhof Gemeindeamt und vor Gastwirtschaft Neunläuf-Wienerstraße 4  Geldautomat: Vor Gemeindeamt, Marktplatz 12-16

Strecke Start:
Spielwiese Hobersdorf am EV9. Wir fahren nach dem Spielplatz links auf den EuroVelo9, links von der Zaya flussaufwärts bis zur Brücke Wienerstraße. Wechseln auf dir rechte Steite der Zaya und folgen dem Radweg immer geradeaus Richtung Mistelbach. Nach der ersten Unterführung kommen wir beim Merkur vorbei und fahren noch durch 2 Unterführungen. Nach der Bahnquerung fahren wir an der Brücke vorbei und und unterqueren danach die Schnellbahn. Rechts gehe es nach Asparn, wir fahren aber linke auf die Anhöhe, wo uns ein Rastplatz erwartet. Danach geht es bergab Richtung Paasdorf. Wir überqueren die Landesstraße, unterqueren wieder die Schnellbahn und fahren über den Postweg geradeaus weiter über die nächste Brücke. Danach biegen wir links ab, kommen nochmals über die Landesstraße und fahren geradeaus weiter, überqueren die nächste Brücke und nach der folgenden Brücken fahren rechts, über die Schienen und sind wieder auf dem Weg, jetzt zurück bis zur Spielwiese Hobersdorf.
Ziel erreicht.
Schwierigkeitsgrad: leicht, Ausnahme: Vor dem Rastplatz ca. 120 Meter Steigung ~ 5 %.
Erstmals gefahren und erstellt: 27. Mai 2020
Hans Peter

 © 1997-2020 Kinderfreunde Wilfersdorf      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!